03.08.11

Wissenswertes über Hongkong

Jetzt dauert es gar nicht mehr so lange bis mein Auslandssemester in Hongkong beginnt. Daher möchte ich euch jetzt schon einmal einen Einblick in diese tolle Weltmetropole geben. Hongkong zählt wohl zu den aufregendsten und faszinierendsten Städten der Erde. Die Verbindung aus supermodern und doch exotisch, international und doch traditionell chinesisch hat mich dazu bewegt ein Auslandssemester dort zu verbringen. Ich freue mich schon auf tolle Erlebnisse und Abenteuer in dieser großen Stadt und dessen Umgebung. Vielleicht weiss nicht jeder genau wo sich Hongkong befindet, deshalb zuerst einmal eine Karte zum Überblick:

Lage

Hongkong liegt an der Südküste Chinas an der Mündung des Perlflusses. Die Stadt wurde dort erbaut, wo eigentlich kein Platz für eine Weltmetropole war. Das Territorium von Hongkong wurde auf einer sehr hügeligen Halbinsel und 262 weiteren Inseln errichtet. Das Relief ist sehr bergig und geprägt von steilen Hängen. Der bekannteste Berg ist der „Victoria Peak" mit 552m, wobei es noch höhere Erhebungen gibt. Man kann es kaum glauben, aber Hongkong ist eine „grüne“ Stadt. Aufgrund des Reliefs gibt es viele Parks und es sind sogar Bergwanderungen möglich.

Fläche

Die Fläche Hongkongs beträgt 1.108 km² und ist somit sogar kleiner als die Fläche des Bezirks Landeck mit 1.594 km². Hinzu kommt, dass aufgrund des bergigen Reliefs von dieser Fläche nur 25% bevölkert sind.

Bevölkerung

In Hongkong leben auf dieser kleinen Fläche knapp über 7 Mio. Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 6054 Einwohnern pro km² entspricht (vgl. Landeck mit 28 Einw./km²). Die Stadt ist somit die drittgrößte Metropole Chinas. Die Bevölkerung setzt sich aus 95% ethnische Chinesen und einigen ethnischen Minderheiten (Filipinos, Indonesier, Thais und Inder) zusammen. Die Summe der „westlichen“ Minderheiten ergibt ca. 120.000 Einwohner, was viel weniger ist als ich zu Beginn glaubte.

Die am stärksten verbreiteten Religionen sind der Buddhismus und Taoismus. Die Stadt ist daher geprägt von über 200 Tempeln, die aber teilweise nur sehr klein sind. Weitere Religionen in Hongkong sind Christen und Moslems mit ca. 9%.

Klima

Generell kann das Klima in Hongkong als tropisch feucht bezeichnet werden mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 22,5 °C und 10 Monaten mit hoher Luftfeuchtigkeit. Die Monate August und September meines Auslandssemesters werden heiß und regnerisch sein, wohingegen Oktober bis Dezember warm und trocken sein werden - hoff ich zumindest.

Politik

Hongkong ist eine Sonderverwaltungszone (SVR) der Volksrepublik Chinas. Bis 1997 war das Territorium eine britische Kronkolonie, wurde aber dann wieder an China zurückgegeben. Das demokratisch marktwirtschaftliche System Hongkongs bleibt nach der „Heimkehr“ jedoch neben dem sozialistischen System der Volksrepublik Chinas weiterhin bestehen. Hongkong hat somit einen Autonomiestatus, der es erlaubt eigene Gesetze zu erlassen und eine eigene Währung zu haben. Die offizielle Bezeichnung lautet daher Sonderverwaltungszone Hongkong der Volksrepublik China. Aufgrund der langandauernden britischen Kolonialzeit ist neben Chinesisch auch Englisch offizielle Amtssprache.

Kulinarik

Hongkong wird oft auch als Genussmetropole bezeichnet. Für die Bevölkerung ist es üblich in Scharen in Restaurants zu strömen, da die Möglichkeiten zu Hause zu kochen oft sehr beschränkt sind. Die Küche in Hongkong ist sehr vielfältig – von traditionell chinesisch über japanisch, indisch, thailändisch bis hin zu westlicher Küche findet jeder Besucher etwas Passendes. Ich bin schon gespannt, welche kulinarischen Köstlichkeiten mich erwarten bzw. welche "Spezialitäten" ich mich traue zu probieren. Gerüchten zufolge essen die Einheimischen alles, was vier Beine hat, außer Tische und Stühle! Also muss ich wohl am besten immer nachfragen, welches Fleisch mir serviert wird.

Schon alleine das Schreiben dieser kurzen Einführung in die Weltmetropole Hongkong macht richtig Lust auf das Abenteuer Auslandssemester, das mir bevorsteht. Es sind jetzt nur noch knapp 2 Wochen bis mein Flieger nach Hongkong abhebt... die Vorfreude wird immer größer und meine Gedanken kreisen sich langsam schon ums Packen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten